Datacolor SpyderX Pakete gestartet

0
30

Farbmanagement-Spezialist Datacolor hat angekündigt, zwei neue all-in-one Pakete mit seinen neuesten monitor-Kalibrator.

SpyderX Capture Pro und SpyderX Studio sind beide rund um die Elite-version der Spyder X-Gerät, das ins Leben gerufen wurde zu Beginn des Jahres. Sie sind jedoch, richtet sich an verschiedene Benutzer.

  • Was neue Kameras kommen im Jahr 2019? Die beste Kamera Gerüchte
  • Die besten 4K-Monitore 2019: die top-Ultra-HD-Monitoren und-displays
  • Mirrorless vs DSLR-Kameras: die 10 wichtigsten Unterschiede

Die SpyderX Capture Pro-Paket bestehend aus dem Spyder LensCal, Spyder Cube und Spyder Checkr-Produkte sowie die SpyderX Elite. LensCal ermöglicht es Benutzern, zu überprüfen, die Genauigkeit der Ihre Objektive, während der Spyder Cube und Spyder Checkr werden verwendet, um zu erfassen, Referenz-Rahmen zur Sicherstellung der korrekten Weißabgleich, Belichtung und Farbe in der post-Produktion.

Die SpyderX Studio-Paket kommt mit der Spyder-Druck-Gerät, das verwendet werden kann zum erstellen von benutzerdefinierten Druck-profile. Bild-Kredit: Datacolor

Die SpyderX Studio, mittlerweile ist die gezielte Zuhause print-Nutzern. Während es bietet die gleichen Spyder Cube und der Spyder-Elite Kalibrierung der Geräte als die Studio-Sammlung findet sich auf der Checkr und LensCal Produkte in der Gunst der Spyder Print, die ermöglicht Benutzern das erstellen von Druck-Profilen gemäß dem ICC-standard.

Datacolor ist die Rasur 20% Rabatt auf den Preis der beiden bundles bis Juli 14. Zu bringen, dass die SpyderX Capture Pro bis zu $319.99 / £283, und die SpyderX Studio $399.99 / £319. Nach 14. Juli die Preise werden steigen, um $399.99 / £355 und $499.99 / £399 beziehungsweise. Preise für Australien ist noch nicht bekannt gegeben.

  • Die besten kostenlosen Foto-editor 2019: völlig freie alternativen zu Photoshop